Anne-Christine Gaentzsch | Legasthenie-Trainerin

Mein Name ist Anne-Christine Gaentzsch, ich bin verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Wie fing alles an? Im Jahre 2016 beendete ich an der Universität Paderborn mein Lehramtsstudium mit den Fächern Deutsch und kath. Religion. Um Kindern mit LRS oder Legasthenie bestmögliche Förderung und Unterstützung zukommen zu lassen, entschloss ich mich 2021 noch ein Legasthenie-Fernstudium anzuschließen. Neben meiner Tätigkeit in einer Grundschule unterstütze ich die Praxis in geringem Umfang im Bereich „LRS-„ und „Legasthenie-Training“.

Mein Ziel ist es Schülern den bereits oft vorherrschenden Leidensdruck zu nehmen und ihnen zu helfen die Lust am Lesen und Schreiben wieder zu entdecken.

„Ein Individuum, das in sich selbst stark werden will, braucht keinen Rat, sondern Werkzeuge und Methoden, mit denen wir seinen Körper und Geist stärken können.“

(Sadhguru)

 

  • 03/2022 „Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung“, Psychologie Lenz
  • 01/2022 Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer: Modul 4
  • 12/2021 Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer: Modul 3
  • 10/2021 Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer: Modul 2
  • 08/2021 Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer: Modul 1
  • 01/2021 Praktische Einarbeitung, BASIS in Diagnostik und Therapie nach AUDIVA
  • 10/2008 bis 3/2016 Lehramtsstudium an der Universität Paderborn, Fächer Deutsch und kath. Religion